Buttermilchplinse – Rezeptbundesliga FC Energie Cottbus

Wir starten die Rezeptbundesliga mit dem, mittlerweile leider in die viertklassige Regionalliga abgestiegenen, FC Energie Cottbus.

Die Lausitzer Küche hat den ein oder anderen Leckerbissen herausgebracht. Die besonderen Jägerschnitzel oder natürlich die Spreewaldgurken

Zutaten:
500ml Buttermilch
250g Mehl
2 Eier
Salz (Prise) und Natron/Backpulver (kleines bisschen / Messerspitze)

Herstellung:
Alle Zutaten in eine Rührschüssel und kräftig rühren, bis der Teig einigermaßen dickflüssig wird. Wer das Gefühl hat, dass die Masse zu flüssig ist, gibt einfach noch etwas Mehl dazu. Kurz ruhen lassen.
In der Zeit eine Pfanne mit Öl heiß werden lassen.
Die Masse noch einmal kräftig durchrühren und dann in die geölte Pfanne geben.
Wenn die Masse ausreichend gestockt ist, wenden und die zweite Seite goldbraun werden lassen.

Wenn der erste Plins fertig ist, am Besten auf einem mit Küchenrolle ausgelegten Teller lagern bis die komplette Masse aufgebraucht ist.

Auf die Plinse sollte man Marmelade, Apfelmus, Pflaumenmus, Zimt und Zucker und so weiter drauf streichen.

Guten Hunger!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.