1. Pünktlichkeit

Das gesamte Team wartet auf seine Kameraden. Wer unpünktlich ist stört somit das ganze Team.

2. Trainingsbeteiligung

Jedes versäumte Training ist ein Verlust für den Spieler und seine Kameraden. Wenn man aber einmal nicht kann, sagt man rechtzeitig ab. Durch regelmäßiges Training werden die Spieler sich stetig verbessern als Mannschaft erfolgreich sein zu können.

3. Punkt- und Freundschaftsspiele / Turniere

Die Termine sind rechtzeitig bekannt. Wer tatsächlich nicht dabei sein kann, sagt bitte frühzeitig ab. Über eine Teilnahme entscheidet das Trainerteam.

4. Freundlichkeit

Freundlichkeit sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Wer unfreundlich ist schadet seiner Mannschaft. Die Trainer und jeder Spieler ist zu akzeptieren. Fußball ist ein Mannschaftssport bei dem jeder ein wichtiger Teil der Mannschaft ist. Jeder ist dazu angehalten sein Bestes zu geben und in jeder Situation diszipliniert seine Aufgaben anzugehen.

5. Fairplay

Gegner, Schiedsrichter, Offizielle und alle drumherum werden stets korrekt behandelt. Absichtliche Fouls sind verboten. Vorsätzlich seinen Gegenspieler zu verletzen sowieso. Schiedsrichter leiten ein Spiel nach Ihrem besten Wissen. Diskussionen sind untersagt. Die Mitspieler werden unterstützt und respektiert. Jeder gibt das was er kann. Bei Fehlern werden die Mitspieler unterstützt.

6. Kritik

Jede Kritik der Trainer und Offiziellen wird ernst genommen und als Anlass dazu genommen sich zu verbessern. Bei ungerechtfertigter Kritik sollte der Spieler den direkten persönlichen Kontakt zum Trainer suchen. Eine Nichtberücksichtigung muss akzeptiert werden. Durch gutes, diszipliniertes Training kann jeder seinen Platz in der Mannschaft sichern. Die Aufstellung in einer zweiten/dritten Mannschaft ist keine Bestrafung, sondern die Möglichkeit sich für einen Einsatz in einer anderen Mannschaft zu beweisen.

7. Ehrlichkeit

Lügen schadet dem Vertrauensverhältnis. Trainer und Mitspieler erwarten Ehrlichkeit von jedem. 

8. Umwelt und Sauberkeit

Vereinseigentum wird mit Sorgsamkeit behandelt. Das Vereinsgelände ist müllfrei zu halten. Duschen und Kabinen werden sauber und ordentlich verlassen. Bei Auswärtsfahrten gelten diese Grundsätze genauso!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: