1. Kein Alkohol- und Zigarettenkonsum während des Spielbetriebs.

2. Der Weg zu mehr Mitspracherecht führt über das ehrenamtliche Engagement!

3. Der Trainer / Betreuer hat eine Vorbildfunktion. Diese endet nicht mit dem Verlassen des Platzes.

4. Der Trainer / Betreuer sollte beim Training sowie zu Spieltagen immer der Erste vor Ort sein.

5. Die Art der Kommunikation ist immer positiv zu gestalten. Vorallem mit Schiedsrichtern, Gästen und Spielern.

6. Jedes Training startet mit einer Begrüßung und endet mit einer gemeinsamen Verabschiedung.

7. Auch bei Niederlagen zeigt der Trainer/Betreuer stets dass Fairness über dem Erfolg steht.

8. Jeder Spieler sollte, seinen Bedürfnissen nach, speziell gefordert, aber auch gefördert werden.

9. Der Spaß am Mannschaftsspiel soll Motivation vermitteln.

10. Kritik sollte immer positiv und konstruktiv sein.

11. Der Trainer muss das Sozialverhalten seines Teams überwachen.

12. Spieler werden immer mit dem Namen angesprochen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: